Aufbauhilfen

In den letzten Jahren haben wir für unseren Sport verschiedene Wurfstände ausprobiert. In Zeiningen eine Wurfwand – die wir nach und nach mit unseren Würfen zertrümmert haben. In Maisprach kamen Wurfböcke zum Einsatz. Der Aufbau geht schneller. Die Verschraubungen sind aber nicht besonders stabil. Bei einem Besuch bei unseren Markgräfler…

Weiter lesen

Migros-Aktion „Support your Sport“

Liebe Freunde und Freundinnen der Doppelaxtwerfer Nordwestschweiz, wir machen auch dieses Jahr bei der MIGROS-Aktion „Support your Sport“ mit. Lasst euch daher an den MIGROS-Kassen Vereinsbons geben und weisst diese uns zu. Macht bitte auch Werbung dafür bei eurer Familie, Freunden und Bekannten. Den Erlös der Aktion werden wir in…

Weiter lesen

Uf Bsuech bei den Doppelaxtwerfern

Uf Bsuech ist eine Fernsehsendung von Tele M1 mit Anna Steiner. Die Sendung besucht dabei Menschen aus der Region und ist dabei auch auf uns gestossen und hat eine Reportage gedreht die am 23.6.2021 gesendet wurde. Das Original findet ihr hier. Der Axtwerferteil beginnt bei 11’31. Und die bearbeitete Version…

Weiter lesen

Trainingsplatz gesucht

Unser Verein ist gewachsen und damit unser bisheriger Wurfplatz zu klein geworden. Unsere aktiven Werfer suchen daher in der Nordwestschweiz einen neuen Trainingsplatz. Geplant ist der Aufbau von sechs Wurfbahnen, auf ca. 15 x 20 m, welche den Anforderungen der Wettkampfregeln entsprechen und genügend Abstand für Zuschauer erlauben.Beispiele für Wurfanlagen…

Weiter lesen

Vereinsgründung Oberrohrdorf

Die Doppelaxtwerferfamilie in der Schweiz wächst. Am Freitag, den 4.9.20 wurden wir von den Oberrohrdorfern zu ihrer Vereinsgründungsversammlung eingeladen. Der Vereinsname ist – Axtwurfverein Rohrdorf – mit dem neuen Präsident David Glorius. Zu diesem Anlass haben wir Nordwestschweizer an David eine (noch eingepackte) Doppelaxt aus Neuseeland überreicht. Wir gratulieren dem…

Weiter lesen

Die Doppelaxtwerfer in der Aargauer Zeitung

Die Doppelaxtwerfer Zeiningen sind eine Schweizer Spezialität – jetzt müssen sie einen neuen Trainingsplatz suchen. Es lässt einen Hauch Holzfäller-­Feeling aufkommen, wenn man den Doppelaxtwerfern bei ih­rem Sport über die Schultern schaut. Wobei: Direkt hinter ihnen zu stehen, empfiehlt sich nicht, denn hier nimmt der Wurf seinen Anfang. Von hier…

Weiter lesen